Farfalle mit Zitronenzucchini und Bärlauch

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
3.634145
(41) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   Zucchini (grün oder gelb) 
  • 1 Bund   Bärlauch  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Farfalle) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 75 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Käse zum Bestreuen (z. B. Ziegengouda) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Bärlauch waschen, trocken schleudern und grob hacken. Zi­trone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
2.
Zitrone auspressen.
3.
Nudeln ins kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung bissfest garen.
4.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zucchini darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Brühe angießen und aufkochen. Sahne, 1 EL Zitronensaft und -schale unterrühren. Kurz aufkochen. Bärlauch zugeben.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Nudeln abgießen und kurz abtropfen lassen. Unter die Zucchinisoße mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit dünn gehobeltem Käse (z. B. Ziegengouda) servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved