close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Feiner Kräuter-Putenbraten

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 1   Töpfchen/Bund Thymian  
  • 3   Zweige Rosmarin  
  • 150 g   Mascarpone  
  • 1   Ei, Salz, weißer Pfeffer  
  • 1/2   unbehandelte Zitrone  
  • 1 kg   Putenbrust  
  •     Öl fürs Blech 
  • 1 kg   junge Möhren  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 gehäufte EL   Zucker  
  •     Spießchen, Küchengarn  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Toast fein hacken. Kräuter waschen und, bis auf etwas, hacken. Alles mit Ei und Mascarpone verrühren. Würzen. Zitrone waschen, 2 Scheiben abschneiden, Rest auspressen
2.
Fleisch waschen und trockentupfen. Seitlich eine tiefe Tasche hineinschneiden. Füllung darin verteilen. Zustecken und mit Küchengarn umwickeln. Würzen, mit Zitronenscheiben und Rest Kräuter belegen. Braten auf ein geöltes Blech legen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten
3.
Möhren schälen und waschen. Knoblauch schälen und hacken. Zucker goldbraun schmelzen. Zitronensaft, 100 ml Wasser und Knoblauch einrühren, aufkochen. Möhren darin zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Würzen
4.
Alles anrichten. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Gnocchi (aus der Kühltheke)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved