Fischfilet mediterran

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
Fischfilet mediterran Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

800 g Kartoffeln (Drillinge)

Salz

Pfeffer

1 Knoblauchzehe

½ Bund Petersilie

1 EL kleine Kapern

250 g Kirschtomaten

1 Bund Rucola (oder 1 Töpfchen Basilikum)

4 EL Olivenöl

2 EL Weißweinessig

1 TL flüssigen Honig

4 Fischfilets mit Haut (z. B. Wolfsbarsch; à ca. 150 g)

1 EL Butter

Saft von ½ Zitrone

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Kartoffeln gründlich waschen, längs halbieren und in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Kapern abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Rucola (oder Basilikum) waschen, trocken schütteln und klein zupfen.

2

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten andünsten. Essig, Honig, Knoblauch, Petersilie und Kapern zugeben, 2 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen. Unter die Tomaten heben, eventuell nachwürzen und warm halten.

4

Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Fisch darin auf der Hautseite ca. 3 Minuten braten. Wenden, Butter zugeben und 1–2 Minuten weiterbraten. Mit Zitronensaft beträufeln. Rucola unter die Tomatenkartoffeln heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Fisch und Zitro­nenbutter anrichten.

5

TIPP: Beim Fisch ist es wichtig, ihn nur einmal zu wenden, da er sonst schnell auseinanderfällt!

Nährwerte

Pro Portion

  • 690 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate