Fischstäbchen-Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischstäbchen-Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1 kg  festkochende kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   Salatgurke 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1 Bund  Dill 
  • 250 Salatcreme mit 40 % fettarmem Joghurt (11 % Fett) 
  • 3 EL  fettarme Milch (1,5 % Fett) 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (212 ml; Abtr.gew. 140 g )  Gemüsemais 
  • 1 Packung (450 g)  Fischstäbchen 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  •     gebratene Maiskolbenscheiben 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Größere Kartoffeln halbieren. Gurke schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen, halbieren und in Spalten schneiden. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Salatcreme, Milch und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mais abgießen. Kartoffeln, Gurkenscheiben, Radieschen und Mais vermengen. Frühstücksspeck längs halbieren. 8 Fischstäbchen mit je einer Scheibe Frühstücksspeck mittig umwickeln. Restliche Fischstäbchen halbieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und alle Fischstäbchen unter Wenden 4-5 Minuten goldbraun braten. Salat mit Fischstäbchen und Remoulade servieren. Mit Maiskolbenscheiben und Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved