Gänse-Gröstl mit Knödeln und Wachtelspiegelei

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   gegartes Gänsefleisch  
  • 750 g   gegarte Kartoffelknödel  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 3 EL   Butterschmalz  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 8   Wachteleier (ersatzweise 4 Hühnereier) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Gänsefleisch in grobe Stücke zupfen. Knödel vierteln. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen grob hacken. 2 EL Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen.
2.
Fleisch, Knödel und Zwiebeln darin portionsweise unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Petersilie untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
In einer zweiten Pfanne 1 EL Schmalz erhitzen. Wachtel­eier darin 2–3 Minuten zu Spiegeleiern braten. Gänse-Gröstl mit Spiegel­eiern auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 54 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved