Garnierte Eier

0
(0) 0 Sterne von 5
Garnierte Eier Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Eier 
  • 50 Salatmayonnaise 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1   Tube Tomatenmark 
  • 2   große Salatblätter 
  • 1   Tomate 
  • 1   kleines Bund Petersilie und Dill 
  • 50 Tiefseekrabbenfleisch 
  • 1 TL  Kapern 
  • 50 Forellenkaviar 
  • 4   Sardellenfilets 
  • 50 geräucherter Lachs 
  • 4   Cornichons 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser 10 Minuten kochen, abschrecken, schälen, erkalten lassen und der Länge nach halbieren. Eigelb mit einem Löffel herauslösen. Eiweißhälften in die Vertiefung einer Eierplatte setzen. Eigelb und Mayonnaise verrühren, so dass eine glatte Creme entsteht. Mit Salz und Paprika abschmecken. Eigelbcreme in einen Spritzbeutel mit weiter Sterntülle füllen. Die Eiweißhälften damit füllen. Ein paar Eihälften nach Belieben mit Tomatenmark verzieren. Salatblätter, Tomate und die Kräuter waschen und abtropfen lassen. Salatblätter in die Mitte der Eierplatte legen, und die restlichen Eihälften darauf anrichten. Die Tomate dünn abschälen. Die Schale zu einer Rosette formen. Die Mitte der Eierplatte damit verzieren. Eihälften mit Tiefseekrabben, ein paar Kapern oder 1/2 Teelöffel Forellenkaviar garnieren. Lachs in Streifen schneiden, zu kleinen Röschen drehen und auf die Eihälften legen. Cornichons fächerartig einschneiden und zusammen mit den Sardellenfilets in die Mitte der Platte auf den Salat legen. Zuletzt mit kleinen Petersilien- und Dillbüscheln garnieren
2.
Besteck: Dibbern
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1540 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved