Gebrannte Mandeln

4.29412
(34) 4.3 Sterne von 5
Video Platzhalter

Ein Klassiker, der bei uns in der Adventszeit absolut nicht fehlen darf, sind gebrannte Mandeln. Alles, was du zum Selbermachen brauchst, sind 4 einfache Zutaten und eine Pfanne.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt zieht uns der Duft von Karamell, Vanille und Zimt direkt an den nächsten Süßigkeitenstand, wo wir uns am liebsten eine große Spitztüte mit warmen, gebrannten Mandeln kaufen. Mit unserem Rezept kannst du die kandierten Nüsse ganz einfach selber machen und dir Jahrmarktfeeling nach Hause holen.

Welche Mandeln nimmt man für die Zubereitung?

Wir favorisieren Mandeln mit Haut, da der Zucker besser an der Oberfläche haftet und die Karamellkruste schön dick und uneben wird - eben so, wie wir sie lieben. Nimmst du blanchierte Mandeln, karamellisiert der Zucker gleichmäßiger und die Kruste wird feiner.

Hübsch verpackt sind gebrannte Mandeln ein zuckersüßes Geschenk aus der Küche.

Gebrannte Mandeln - Rezept:

Zutaten

Für  g
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 1 TL   Zimt  
  • 200 g   Mandeln (mit Haut) 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Zucker, Vanillezucker, Zimt und 100 ml Wasser in einer beschichteten Pfanne aufkochen. Mandeln dazugeben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren so lange kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
2.
Sobald der Zucker kristallisiert und die Mandeln mit einer trockenen Schicht überzieht, Herd auf mittlere Hitze herunter stellen. So lange rühren, bis der Zucker beginnt zu karamellisieren und die Mandeln leicht glänzen.
3.
Gebrannte Mandeln sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und mithilfe zweier Gabeln voneinander trennen. Auskühlen lassen.
4.
Haltbarkeit: Luftdicht verpackt halten sich gebrannte Mandeln ca. 3-4 Wochen.
5.
Geheimtipp: Gib beim Rösten 1 Prise Salz dazu - passt hervorragend zum Aroma von Mandeln und Zucker und macht das Endergebnis noch feiner im Geschmack.
6.
Gebrannte Mandeln kannst du nach Herzenslust verfeinern, zum Beispiel mit Sternanis, Lebkuchengewürz, gemahlenem Ingwer oder Kardamom. Wer es ausgefallener mag, kann den Zuckermandeln mit Chiliflocken, Kokosrapsel oder Meersalz den letzten Feinschliff verpassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 515 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved