Geflügelragout mit Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Geflügelragout mit Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Hähnchenbrüste (à 350 g; mit Haut und Knochen) 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 5-6   Pfefferkörner 
  • 2   Kohlrabi (à ca. 250 g) 
  • 300 Möhren 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 200 Langkorn-Reis 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 20 Mehl 
  • 1/8 Milch 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Zitronensaft 
  • 1 Töpfchen  Kerbel 
  •     Zitronescheiben 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchenbrüste waschen und in 1 Liter Salzwasser aufkochen. Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt und Pfefferkörnern zum Geflügel geben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten kochen. Kohlrabi und Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
2.
Hähnchenbrüste herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Brühe auf ein Sieb gießen, Flüssigkeit dabei auffangen und wieder aufkochen. Gemüse darin ca. 15 Minuten garen. Erbsen ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben.
3.
Reis in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten garen. Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen und in Würfel schneiden. Gemüse auf ein Sieb gießen, Flüssigkeit auffangen und 1/4 Liter abmessen.
4.
Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Milch unter Rühren ablöschen. Aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Gemüse und Hähnchenfleisch in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Kerbel waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken und zum Ragout geben. Reis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Geflügelragout und Reis auf Tellern anrichten. Mit Zitrone und Kerbel garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2110 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved