Gemüsekuchen mit Pinienkernen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 150 g   Weizenmehl  
  •     (Type 1050) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 15 g   Hefe  
  • 100 ml   Milch  
  • 35 g   Butter oder Margarine  
  • 1   großer Kohlrabi  
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/4 l   Milch  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  •     frischer Kerbel zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefe darüberbröckeln. Milch und Fett erwärmen, zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Für die Füllung Kohlrabi und Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden.
3.
Kohlrabi und Möhren in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Eier und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, hacken und unter die Eiermilch mischen.
4.
Hefeteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Zu einem Kreis von ca. 30 cm Ø ausrollen. In eine gefettete Auflaufform (26 cm Ø) legen. Teig am Formrand hoch drücken und zugedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen.
5.
Gemüse auf den Teig schichten. Eiermilch über das Gemüse gießen, Pinienkerne darüberstreuen. Gemüsekuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.
6.
Nach Belieben mit frischem Kerbel garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved