Sommerlicher Gemüsekuchen

Aus kochen & genießen 7/2013
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Zucchini  
  • 1   Aubergine  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 5   kleine Tomaten  
  • 2–3   Zweige Rosmarin  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 EL   Honig  
  • 50 g   + etwas weiche Butter  
  • 1 TL   Edelsüßpaprika  
  • 1   Rolle Pizzateig  
  • 100 g   Schmand  
  • 2   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zucchini und Aubergine putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch hacken. Tomaten waschen und vierteln. Rosmarin waschen.
2.
Hälfte Nadeln abzupfen und hacken.
3.
Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, Honig, 50 g Butter, gehackten Rosmarin, Edelsüßpaprika und 1⁄4 TL Salz zu Streuseln verkneten.
4.
Eine viereckige Tarteform (ca. 27 x 19 cm) fetten. Pizzateig hineinlegen. Oder Teig samt Backpapier auf.
5.
ein Backblech legen, Ränder hochdrücken. Gemüse auf dem Teig verteilen.
6.
Schmand, Eier, Salz und Pfeffer verrühren. Guss und Streusel auf dem Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen. Mit übrigem Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved