Geschichteter Zwetschen-Crumble

Geschichteter Zwetschen-Crumble Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Weißbrot vom Vortag 
  • 85 brauner Zucker 
  • 1 TL  Zimt 
  • 500 Zwetschen 
  • 2   mittelgroße, säuerliche Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 2 EL  Zucker 
  • 50 Haselnusskerne 
  • 50 Butter 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Weißbrot auf einer Reibe raspeln. Brotraspel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten rösten, bis sie knusprig sind. Dabei 2–3 mal durchrühren, damit sie gleichmäßig rösten. Brösel in eine Schüssel geben und mit braunem Zucker und Zimt verrühren
2.
Zwetschen waschen, abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwetschgen, Äpfel und Zucker vermengen
3.
Ein Drittel der Brösel auf 4 Auflaufförmchen (à ca. 10 cm Ø) verteilen. Die Hälfte des Obstes darauf geben, dann das zweite Drittel Brösel darauf verteilen. Das restliche Obst obenauf schichten. Haselnüsse hacken und mit den restlichen Bröseln vermischen. Butter schmelzen und mit den Bröseln verrühren. Auf die Förmchen verteilen. Ofentemperatur reduzieren (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller). Crumble darin 30–40 Minuten backen, bis die Brösel knusprig sind und eine goldene Farbe angenommen haben. Dazu schmeckt Schlagsahne oder Vanillesoße

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved