Geschmorter Tandoori Putenbraten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Möhren  
  • 600 g   Porree (Lauch) 
  • 1   Zwiebel  
  • 750 g   Putenbrust  
  • 2 TL   Tandoori-Paste  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 150 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Koriander  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen und waschen, in Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Küchengarn in Form binden und mit Tandoori-Paste bestreichen
2.
Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten. Gemüse zugeben und kurz mit braten. Brühe zugießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen
3.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Koriander waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest hacken. Reis abgießen, abtropfen lassen und Koriander untermischen. Braten mit Gemüse und Koriander garniert servieren. Reis dazu reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved