Glasierter Birnenkuchen

2.833335
(6) 2.8 Sterne von 5
Glasierter Birnenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,5 kg  Birnen 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 250 weiche Butter/Margarine 
  • 100 + 1-2 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Fläschchen Rum-Aroma 
  • 5   Eier , 500 g Mehl (Gr. M) 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 6-8 EL  Milch 
  •     Fett 
  • 2-3 EL  Pistazienkerne 
  • 3 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Birnen schälen, waschen, halbieren und entkernen. Birnenhälften auf der gewölbten Seite mehrmals einritzen bzw. einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln
2.
Fett, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Aroma cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren. Auf eine gefettete Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) streichen
3.
Birnen mit der gewölbten Seite nach oben auf dem Teig verteilen und mit 1-2 EL Zucker bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen
4.
Pistazien evtl. als Blüten- und Stielansatz an die Birnen drücken. Kuchen bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen
5.
Konfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Birnen damit bestreichen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved