Gnocchi-Gratin à la Genovese

Aus LECKER 8/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Tomaten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 150 g   Salami (in Scheiben) 
  • 125 g   Mozzarella  
  • 500 g   Gnocchi (Kühlregal) 
  • 2 EL   Basilikum-Pesto (Glas) 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen, klein schneiden. Zwiebeln schälen, würfeln. Beides in heißem Öl andünsten. Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Brühe zugießen, aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker ­abschmecken.
2.
Salamischeiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Gnocchi, Soße und Salami in eine Auflaufform (ca. 2 l) geben. Mit Mozzarella belegen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 15–20 Minuten backen.
3.
Auflauf aus dem Ofen nehmen. Pesto in Klecksen darauf ver­teilen. Mit Basilikum bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved