Grandiose Crumble-Bratäpfel

Aus Mutti 4/2015
Grandiose Crumble-Bratäpfel Rezept

Zutaten

Für Bratäpfel
  •     Fett 
  • 8   Äpfel (z. B. Braeburn) 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1   Vanilleschote 
  • 100 kalte Marzipanrohmasse 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 1 TL  Zimt 
  • 4 EL  getrocknete Cranberrys 
  • 150 Mehl 
  • 75 weiche Butter 
  • 75 brauner Zucker 
  •     Salz 
  • 8   Kugeln Eis (z. B. Vanilleeis) 
  •     Auflaufform 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Auflaufform fetten. Äpfel waschen, trocken reiben. Deckel abschneiden, Kerngehäuse entfernen und mit einem Esslöffel die Äpfel vorsichtig aushöhlen, sodass ein 0,5–1 cm dicker Rand stehen bleibt. Deckel der Äpfel und ausgehöhltes Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
2.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Inneres der Äpfel und Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Für die Füllung Vanilleschote längs halbieren. Mit der Rückseite eines Messers das Mark herauskratzen. Marzipanrohmasse mit einer Reibe grob raspeln. In einer Schüssel Apfelstückchen, Zitronenschale, Vanillemark, Marzipan, Mandeln, Zimt und Cranberrys mischen.
4.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Mehl, Butter, Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem Streuselteig verkneten. Äpfel dicht an dicht in die Form setzen.
5.
Apfel-Marzipan-Füllung mit einem Teelöffel gleichmäßig in die Äpfel verteilen. Äpfel mit groben Streuseln toppen. Bratäpfel im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten eventuell mit Alufolie abdecken, damit die Streusel nicht anbrennen.
6.
Bratäpfel mit Eis servieren. (Wir schwören auf die Sorte Speculoos? Specu-Love. von Ben & Jerry’s mit Spekulatiusstückchen!).

Ernährungsinfo

8 Bratäpfel ca. :
  • 360 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved