Hack-Cordon Bleu mit Buttergemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 Scheiben   Kochschinken (ca. à 25 g) 
  • 2 Scheiben   mittelalter Goudakäse (ca. à 40 g) 
  • 2-3 EL   Öl  
  • 250 g   Bandnudeln (Tagliatelle) 
  • 2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorenes Buttergemüse mit feiner Kräutersoße  
  • 20 g   Butter  
  •     Petersilie zum Bestreuen und Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Brötchen gut ausdrücken und mit Hackfleisch, Zwiebel, Ei, etwas Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika in einer Rührschüssel verkneten.
2.
Hackmasse achteln und jede Portion zu einem flachen Hacksteak formen. Schinken und Käsescheiben halbieren. 4 Hacksteaks mit Schinken und Käse so belegen, dass ein Hackrand frei bleibt. Mit den übrigen 4 Steaks bedecken und die Ränder gut zusammendrücken.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hack Cordon bleus bei mittlerer Hitze unter Wenden 6-8 Minuten braten. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen. Buttergemüse unaufgetaut mit etwas Wasser in eine heiße Pfanne geben.
4.
Ca. 8 Minuten dünsten und ab und zu umrühren. Wenn das Wasser verdunstet ist, ist das Gemüse fertig. Nudeln auf einem Sieb abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken. Butter im heißen Topf schmelzen und die Nudeln darin schwenken.
5.
Nudeln, Gemüse und Hack Cordon bleus auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Petersilieblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved