Hack-Omelette mit Chilisoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große rote Paprikaschote  
  • 3 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 1 EL   Öl + etwas zum Bestreichen der Bratpfanne 
  • 175 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 EL   asiatische Chilisoße  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 3 EL   Mehl  
  • 150 ml   Milch  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Hack darin unter Wenden 5-8 Minuten bei starker Hitze braten, mit Salz würzen.
2.
Tomatenmark und Chilisoße unterrühren. Petersilie unterheben. Eier, Mehl und Milch glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig vierteln und jeweils in einer mit Öl bestrichenen Pfanne (ca. 22 cm Ø) zu einem goldbraunen Omelett abbacken.
3.
Hack jeweils auf die Mitte geben und zu einem Paket einschlagen. Diagonal halbiert servieren, mit Petersilie garnieren und gerne noch etwas Chilisoße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved