Hausfreunde (Holländische Weihnachtsplätzchen)

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   kalte Butter  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 60 g   Puderzucker  
  • 75 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1 EL   Portwein  
  • 125 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 20-25 g   fein gehackte Pistazienkerne  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Puderzucker und Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, Speisestärke, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Ei und Butter in Stückchen zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zum Schluss mit den Händen zu einem glatten Teig weiterkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Marzipan und Puderzucker verkneten. Eine Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben, Marzipan darauf dünn ausrollen. Ca. 62 Dreiecke (5,5-6 cm Seitenlänge) ausstechen. Beiseite stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und ca. 62 Dreiecke gleicher Größe ausstechen. Plätzchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Inzwischen Konfitüre und Portwein in einem Topf erhitzen und durch ein Sieb streichen. Plätzchen mit Konfitüre bestreichen und die Marzipan-Dreiecke darauflegen. Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Dreiecke mit Kuvertüre bestreichen und jeweils eine Ecke mit Pistazien bestreuen. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved