close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Himbeer-Ricotta-Tarte mit Müslistreuseln

Aus LECKER 4/2022
0
Gib die erste Bewertung ab!

Mandeln, Chiasamen und Himbeeren – mit diesen drei Superfoods haben wir definitiv die Lizenz zum Naschen. Was für ein Glück, dass Mineralstoffbomben so lecker schmecken können!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   TK-Himbeeren  
  • 250 g   weiche Butter  
  • 100 g   Früchte-Müsli (ohne Zuckerzusatz) 
  • 2 EL + 100 g   flüssiger Honig  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • abgeriebene Schale von 1   Bio-Zitrone  
  • 150 g   Ricotta  
  • 50 g   Chia-Samen  
  • 200 g   gemahlene Mandeln  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren auftauen lassen und pürieren. 100 g Butter in einem Topf schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Müsli im Uni­versalzerkleinerer feiner hacken. Mit flüssiger Butter und 2 EL Honig krümelig verkneten.
2.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. 150 g Butter, 100 g Honig und Zitronenschale mit den Schneebesen des Rührgeräts dickcremig rühren. Eigelb und Ricotta unterrühren. Chia­samen und Mandeln mischen, zügig unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
3.
Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Himbeerpüree darauf verteilen. Mit den Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) 40–50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved