Holsteiner Birnenklöße

Holsteiner Birnenklöße Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 kg  Kochbirnen 
  • 110 + 1 EL Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Zimtstange 
  • 2   Gewürznelken 
  • 5   Pimentkörner 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1/4 kalte Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 500 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 (150 g = 10 Scheiben)  Pckung Frühstücksspeck 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in kleine Stücke schneiden. Mit 60 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Zimtstange, Nelken, Pimentkörnern, Zitronensaft und -schale in einem Topf mischen. 250 ml Wasser zugießen, aufkochen und zugedeckt 5–6 Minuten weichdünsten. Birnenkompott auskühlen lassen
2.
Fett in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen und Milch zugießen. Hefe und 1 EL Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird. Mehl, Ei, 50 g Zucker, Hefemischung, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und lauwarme Milch-Fettmischung in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen
3.
Eine weite Auflaufform mit Speck auslegen. Birnenkompott abtropfen lassen, Saft auffangen. Hefeteig nochmals kurz verkneten, zu einer Rolle formen und in 12 gleichmäßige Stücke schneiden. Jedes Teigstück etwas flachdrücken, ca. 1 gehäuften EL Birnenstückchen in die Mitte geben und zu einem Säckchen zusammendrücken. Zu einer Kugel formen und in die Form setzen. Zugedeckt an einem warmen Ort 20–30 Minuten gehen lassen
4.
125 ml Birnensaft erwärmen und über die Klöße gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Restlichen Birnensaft und Birnenstücke wieder zusammengeben und zu den Klößen reichen
5.
Wartezeit ca. 50 Minuten

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved