Kalbsrouladen mit Schinken und Käse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   kleine Kalbsschnitzel (à ca. 80 g)  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 4 (ca. 160 g)  dünne Scheiben Emmentaler-Käse  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken  
  • einige Stiel(e)   Estragon  
  • 20 g   Butterschmalz  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 750 g   Spinat  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Käse und Schinkenscheiben halbieren. Fleisch mit je 1/2 Scheibe Schinken, Käse und etwas Estragon belegen. Aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundherum anbraten. Mit Wein und 1/4 Liter Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit Tomaten kreuzweise einritzen. Mit kochendem Wasser überbrühen, schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Spinat gründlich waschen und verlesen. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten und den Spinat zugeben. Ca. 2 Minuten dünsten, dann die Tomatenwürfel zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
2.
Rouladen herausnehmen und warm stellen. Crème fraîche zugeben und aufkochen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen auf dem Spinat anrichten und die Soße darübergeben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved