Karibische Pizza

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 10 g   Hefe  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 400 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln  
  • 1 (ca. 100 g)  kleine rote Paprika  
  • 1 (ca. 200 g)  kleine Mango  
  • 8   Riesengarnelen (à ca. 20 g) 
  •     weißer Pfeffer  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 4 Scheiben   geräucherte Putenbrust (à ca. 30 g) 
  • 4-8   eingelegte Peperoni  
  • 80 g   geriebener Goudakäse  
  • 10 g   Kokosraspel  
  •     Mehl zum Ausrollen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hefe und Zucker in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die aufgelöste Hefe hineingeben. Mit etwas Mehl verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 5 Minuten gehen lassen.
2.
200 ml lauwarmes Wasser und 1 Teelöffel Salz zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen Lauchzwiebeln und Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.
3.
Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Garnelen, bis auf die Schwanzenden, aus der Schale lösen und den schwarzen Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen und in eine Pizzaform (ca. 30 cm Ø) legen. Mit Crème fraîche bestreichen und mit Salz würzen. Putenbrust in Streifen schneiden und mit Lauchzwiebeln, Paprika, Mango, Garnelen und Peperoni auf der Pizza verteilen.
5.
Käse über die Pizza streuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten goldbraun backen. Kokosraspel ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit über die Pizza streuen. Pizza auf einer Platte anrichten und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved