close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffel-Zucchini-Tortilla

Aus kochen & genießen 8/2017
3.666665
(6) 3.7 Sterne von 5

Keine Feier ohne die Gastgeberin! Deshalb kannst du das raffinierte Omelett ruhig schon mal vorbereiten und dich um deine Gäste kümmern. Kalt schmeckt das Fingerfood nämlich vorzüglich.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • ca. 250 g   Zucchini  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     Salz und Pfeffer  
  • 100 g   grüne Oliven (ohne Stein) 
  • 6   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Zucchini waschen und grob raspeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln würfeln. 3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne mit Deckel (28 cm Ø) erhitzen. Kar­toffeln darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Zwiebeln und Zucchini zufügen, ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Oliven unterheben.
3.
Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über die Kartoffeln gießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15–20 Minuten stocken lassen. Tortilla vorsichtig vom Pfannenrand lösen und auf eine Platte gleiten lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 170 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved