Kartoffel-Zucchini-Tortilla

Aus kochen & genießen 8/2017
Kartoffel-Zucchini-Tortilla Rezept

Keine Feier ohne die Gastgeberin! Deshalb kannst du das raffinierte Omelett ruhig schon mal vorbereiten und dich um deine Gäste kümmern. Kalt schmeckt das Fingerfood nämlich vorzüglich.

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  • 250 Zucchini 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 100 grüne Oliven (ohne Stein) 
  • 6   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Zucchini waschen und grob raspeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln würfeln. 3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne mit Deckel (28 cm Ø) erhitzen. Kar­toffeln darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Zwiebeln und Zucchini zufügen, ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Oliven unterheben.
3.
Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über die Kartoffeln gießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15–20 Minuten stocken lassen. Tortilla vorsichtig vom Pfannenrand lösen und auf eine Platte gleiten lassen.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 170 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved