Kartoffelbeilagen aus gekochten Kartoffeln: Herzoginkartoffeln

Aus kochen & genießen 12/2010
Kartoffelbeilagen aus gekochten Kartoffeln: Herzoginkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 7 EL  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen und auf der noch heißen Herdplatte trocken schwenken. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.
2.
3 Eigelb und 5 EL Milch unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und ca. 20 Herzoginkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
3.
1 Eigelb und 2 EL Milch verquirlen. Kartoffeln vorsichtig damit bestreichen. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved