Klassische Lebkuchen-Taler

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 350 g   Mehl  
  • 300 g   brauner Zucker  
  • 1/2 Päckchen (10 g)  Lebkuchengewürz  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Butter  
  • 50 g   dunkler Zuckerrübensirup  
  • 125 g   heller Sirup  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • ca. 30 (5 cm Ø)  runde Backoblaten  
  • ca. 2 EL   Mandelstifte  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 4-5 EL   Zitronensaft  
  •     Belegkirschen zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Lebkuchengewürz, Backpulver und Salz mischen. Butter und Sirup erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Unter ständigem Rühren zur Mehlmischung gießen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Eier einzeln darunterrühren. Oblaten auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Teig mit einem kleinen Eiskugelausstecher auf die Oblaten setzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten backen.
3.
Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dünnen Guss verrühren. Belegkirschen teilweise klein schneiden. Lebkuchen aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit dem Guss bestreichen.
4.
Mit Mandelstiften und Belegkirschen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved