Knusper-Seelachs mit Senfsoße und Gemüse

Aus LECKER 10/2015
3.8125
(32) 3.8 Sterne von 5

Fisch, der auch den Kleinen schmeckt: Dieses knusprige Stück Seelachs ist mit Kartoffelpüree und Buttergemüse genau das Richtige für hungrige Seeräuber.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Muskat  
  • 500 g   Seelachsfilet  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 3–4 Stiel(e)   Petersilie  
  •     1 1⁄2 Packungen (450 g) 
  •     TK-Butter­gemüse  
  • 5 EL   Butter  
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Mehl  
  • 1⁄2 l   + 200 ml Milch  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  • 150 g   Semmelbrösel  
  • 2 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei in einem ­tiefen Teller verquirlen.
2.
Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken.
3.
Das gefrorene Gemüse und 8 EL Wasser in einem Topf aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren.
4.
Für die Senfsoße 2 EL Butter in einem Topf erhitzen. Mit Mehl bestäuben, hell anschwitzen und unter Rühren 1⁄2 l Milch zugießen. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Senf einrühren.
5.
Mit Salz, Pfeffer, 1–2 EL Zucker und Zitronensaft abschmecken.
6.
Fisch erst in Ei, dann in Semmel­bröseln wenden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und den Fisch darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten braten.
7.
Die Kartoffeln abgießen. 200 ml Milch und 3 EL Butter zufügen und alles mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. ­Alles anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved