Köttbullar-Kartoffelsalat

Aus kochen & genießen 6/2015
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Unsere Erkenntnis des Tages: Wer kann zu Köttbullar "Nein" sagen? Niemand! Wer sagt zu Kartoffelsalat "Nein"? Niemand! Dieser Salat ist der Kracher auf dem Buffet!

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   kleine neue Kartoffeln  
  • 300 g   TK-Erbsen  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 kg   gemischtes Hack  
  • 6 EL   Semmelbrösel  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 Bund   Dill  
  • 200 g   Vollmilchjoghurt  
  • 200 g   Schmand  
  • 200 g   Salatmayonnaise  
  • 2-4 EL   Obstessig  

Zubereitung

60 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Gefrorene Erbsen in kochendem Wasser ca. 3 Minuten garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Für die Hackbällchen Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Zwiebelwürfel, Semmelbrösel, 6 EL Wasser, Ei und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Aus der Hackmasse ca. 50 walnussgroße Bällchen formen. Öl portionsweise in einer ­Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin portionsweise rundherum je ca. 6 Minuten braten.
4.
Für die Soße Dill waschen, trocken ­schütteln und fein schneiden. Joghurt, Schmand, Mayonnaise und Dill verrühren. Mit Essig, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
5.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und auskühlen lassen. Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Kartoffeln je nach Größe halbieren. Kartoffeln, Hackbällchen, Erbsen und ca. 2⁄3 der Dillsoße mischen. Rest­liche Soße dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved