Kraftprotz-Lasagne mit Grünkohl

Aus LECKER 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Hier kommt Schicht für Schicht purer Genuss – und das nicht nur an Cheat Days! Der Trick? Kohl statt Lasagneplatten plus eine Extraportion Eiweiß aus Käse und Fleisch.

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Grünkohl  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Möhre  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose (425 ml)  stückige Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Ei  
  • 600 g   körniger Frischkäse  
  • 40 g   Parmesan  
  • 75 g   geriebener Mozzarella  
  •     Fett für die Form  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C). Den Kohl putzen, waschen, evtl. dicke Blattrippen ent­fernen und die Blätter in breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Möhre schälen und raspeln. Den Rosmarin waschen und die Nadeln abstreifen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel, Knoblauch, Möhrenrapsel und Rosmarin zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. Mit den Dosen­tomaten ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Kohl in Salzwasser ca. 30 Sekunden garen, abschrecken und abtropfen lassen. Dann auf ein sauberes Küchentuch geben und gut ausdrücken.
4.
Ei verquirlen. Mit Frischkäse und Parmesan gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Hälfte des Kohls in eine gefettete Auflaufform geben. Erst Hälfte der Hackmischung, dann Hälfte der Käsesoße darauf verteilen. Ebenso je Rest Kohl, Hackmischung und Käsesoße schichten. Mit Mozzarella bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
6.
Lasagne aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. In Stücke schneiden und auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved