Kutschergulasch mit Kartoffel-Camembert-Haube

Aus kochen & genießen 12/2013
Kutschergulasch mit Kartoffel-Camembert-Haube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 kg  gemischtes Gulasch 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 (0,33 l)  Flasche Altbier oder Malzbier 
  • 750 Kartoffeln 
  • 200 Rahmcamembert (60 % Fett) 
  • 2 EL  kalte Butter 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Für das Gulasch Zwiebeln und Möhren schälen. Möhren waschen, alles würfeln. Öl in einem Schmortopf oder Bräter erhitzen. Gulasch darin portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Zwiebeln und Möhren im heißen Bratfett anbraten. Tomatenmark und Mehl einrühren, kurz anschwitzen. Fleisch wieder zufügen. 3⁄4 l Wasser und Bier an­gießen, aufkochen. Alles zugedeckt ca. 1 1⁄2 Stunden schmoren.
3.
Für die Haube Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abschrecken, schälen und etwas abkühlen lassen. In ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Camembert würfeln.
4.
Gulasch in eine Auflaufform geben. Kartoffelscheiben, Camembert und Butter in Stückchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 70g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved