Leberragout mit Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Leberragout mit Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Person
  • 2   Lauchzwiebeln (ca. 40 g) 
  • 100 Champignons 
  • 100 Kirschtomaten 
  • 150 Kalbsleber 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 25 eingelegte Silberzwiebeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 ml  klare Brühe (Instant) 
  • 50 Schlagsahne 
  • 100 ml  Milch 
  • 1 Packung  Kartoffel-Brei (1-2 Portionen) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 Stiel(e)  Thymian 
  •     Rosmarin 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Champignons waschen, putzen und halbieren. Tomaten waschen, trocken tupfen und ebenfalls halbieren. Leber waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. 10 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Leber unter Wenden 1-2 Minuten anbraten. Champignons zufügen und ebenfalls anbraten. Dann Lauchzwiebeln, Tomaten und Silberzwiebeln in die Pfanne geben und kurz anschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 1 Minute kochen. Inzwischen 150 ml Wasser und Milch in einem Topf aufkochen. Von der Kochstelle nehmen, Kartoffelbreipulver einstreuen und mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Restliches Fett erhitzen und den Thymian darin schwenken. Kartoffelbrei und Leberragout auf eine kleine Platte geben und die Thymianbutter über das Püree gießen. Nach Belieben mit Rosmarin garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved