Limoncellokuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Bio-Zitronen  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 180 g   + 1 EL Zucker  
  • 180 ml   Olivenöl  
  • 2 EL   Limoncello  
  • 120 g   Mehl  
  •     Schale von 2 Zitronen 
  •     Salz  
  • 150 g   Erdbeeren  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zitronen waschen und trocken reiben. Schale in Zesten abziehen. Restliche Zitrone anderweitig verwenden. Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Eigelbe und 110 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren.
2.
Öl und Limoncello nach und nach unter Rühren zugießen. Mehl und Zitronenzesten vorsichtig unterheben. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, 70 g Zucker dabei einrieseln lassen, bis der Eischnee leichte Spitzen zieht.
3.
Erst ca. 1/3 Eischnee unter den Teig heben, dann den Rest vorsichtig unterheben. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (20 cm Ø) geben, Erdbeeren darauf verteilen, restlichen Teig daraufgeben und glatt streichen.
4.
1 EL Zucker auf die Oberfläche streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved