close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Linsen-Dal mit gebratenem Blumenkohl

Aus kochen & genießen 12/2013
4.045455
(22) 4 Sterne von 5

Im schnellen indischen Linseneintopf stecken wunderbar aromatische Gewürze und heimischer Blumenkohl. So lecker!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   rote Linsen  
  • 1 Stück(e) (ca. 10 g)  Ingwer  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 1⁄4 TL   Chilipulver  
  • 1⁄2 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1 TL   Garam Masala  
  • 1 TL   Senfsamen  
  • 3   Tomaten  
  • 1 (500 g)  kleiner Blumenkohl  
  • 3 Stiel(e)   Koriander oder Petersilie  
  •     Salz, Pfeffer  
  • Saft von 1/2   Zitrone  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Linsen kalt abspülen und abtropfen lassen. Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
2.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Chili, Ingwer, Kreuzkümmel, Garam Masala, Senfsamen und Zwiebeln darin unter Rühren kurz anrösten, bis es zu duften anfängt. ­Linsen zufügen und kurz andünsten. 1 l Wasser zugießen, aufkochen.
3.
Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren zugedeckt 15–20 Minuten köcheln.
4.
Tomaten waschen, vierteln und in Würfel schneiden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Dal geben. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
5.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl unter Wenden 5–8 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Gehackten Koriander unter die Linsen heben. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Mit gebratenem Blumenkohl in vier tiefen Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved