Linzer Kringel

Aus Kochen und Geniessen
0
(0) 0 Sterne von 5
Linzer Kringel Rezept

Alle Jahre wieder sehnen wir uns nach diesem Weihnachtsklassiker – heuer ganz raffiniert mit einem Hauch Nelken und Zimt

Zutaten

Für Stück
  • 200 weiche Butter 
  • 100 g + 1/2 TL  Puderzucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 1 Msp.  gemalener Zimt 
  • 1 Msp.  gemahlene Nelken 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 50 gemahlene Mandeln mit Haut 
  • 250 Mehl 
  • 1-2 EL  gehackte Mandeln 
  • 100 Himbeerfruchtaufstrich (ohne Kerne) 
  •     Backpapier 
  •     Einmalspritzbeutel 

Zubereitung

60 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Butter, 100 g Puderzucker, Vanillezucker, Zimt, Nelken und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Danach erst das Ei, dann gemahlene Mandeln unterrühren. Zuletzt das Mehl kurz unterrühren.
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (11 mm Ø) füllen. Auf mit Backpapier ausgelegte Bleche ca. 30 Kringel (ca. 5 cm Ø) spritzen und ca. 15 Kringel mit gehackten Mandeln bestreuen. Blechweise im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. ­Auskühlen lassen.
3.
Fruchtaufstrich in einen Spritzbeutel geben und auf die Unterseite der unbestreuten Kringel spritzen. Übrige Kringel mit der Unterseite darauflegen und leicht an­drücken. Kringel mit 1⁄2 TL Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved