Macaron-Cookie-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Macaron-Cookie-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 150 Puderzucker 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Salz 
  •     rosa Lebensmittelfarbe 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 40 Kakaopulver 
  • 4 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 1 kg  Schlagsahne 
  •     Himbeeren und unbehandelte Rosenblätter 
  •     Einmal-Spritzbeutel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

195 Minuten
ganz einfach
1.
Mandeln in einem Universalzerkleinerer sehr fein mahlen, noch einmal durch ein etwas grobmaschigeres Sieb streichen. Puderzucker in eine Schüssel sieben. Eiweiß und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (Handrührgerät nicht empfehlenswert!!!) sehr steif schlagen, dabei Puderzucker esslöffelweise nach und nach zugeben. Mandeln vorsichtig unterheben. Masse mit Lebensmittelfarbe violett einfärben. In einen Einmal-Spritzbeutel füllen. Spitze des Beutels abschneiden
2.
Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche ca. 70 Tuffs (ca. 2,2 cm Ø) spritzen (sie sollten nach dem Trocknen 2,5 cm Ø haben, evtl. vorher 1 Probemacaron backen). Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten trocknen lassen. Auskühlen lassen
3.
Fett in einem kleinen Topf schmelzen, abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 75 g Zucker und 1 Prise Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und 20 g Kakao mischen, über die Eiercreme sieben. Vorsichtig unterheben, dabei Fett zugießen. Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
4.
20 g Kakao, 2 Päckchen Sahnefestiger und 25 g Zucker mischen. 400 g Sahne steif schlagen, Kakaomischung dabei einrieseln lassen. Boden aus der Form lösen, Backpapier abziehen. Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring oder einem Springformrand umschließen
5.
Ca. die Hälfte der Schokosahne daraufgeben und glatt streichen. Zweiten Boden darauflegen, übrige Sahne darauf verstreichen. Dritten Boden darauflegen, andrücken, ca. 1 Stunde kalt stellen
6.
1 Päckchen Sahnefestiger und 25 g Zucker mischen. 400 g Sahne steif schlagen, Zuckermischung dabei einrieseln lassen. Torte aus dem Ring lösen, mit der Sahne rundherum einstreichen, ca. 10 Minuten kalt stellen. 200 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Macarons vom Backpapier lösen. Macarons in 3 Ringen an den Rand der Torte drücken, dabei jede Reihe um 1/2 Macaron versetzt ansetzen. Jeweils etwas Sahne in sehr kleinen Tuffs zwischen die Macarons spritzen, dabei jede 2. Lücke freilassen. Übrige Sahne in sehr kleinen Tuffs auf die Torte spritzen. Torte mit Himbeeren und Rosenblättern verzieren
7.
Wartezeit ca. 2 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved