Mandarinentorte mit Nusshaube

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Mandarinentorte mit Nusshaube Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 125 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 100 gemahlene Haselnüsse 
  • 2 Dose(n) (à 314 ml)  Mandarin-Orangen 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 300 Schlagsahne 
  •     Puderzucker 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Eier trennen. Margarine, Eigelb und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben, glatt streichen. Für die Nusshaube 4 Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker einrieseln lassen. Anschließend die Nüsse unterrühren. Masse locker auf den Boden verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40–45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen, vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und waagerecht halbieren. Für die Füllung Mandarin-Orangen in einem Sieb gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 1/4 Liter Saft abmessen. Tortengusspulver und 25 g Zucker mischen. Nach und nach den abgemessenen Saft unterrühren. Unter Rühren aufkochen lassen, kurz köcheln lassen, von der Herdplatte ziehen und in eine große Rührschüssel geben. Mandarin-Orangen vorsichtig untermengen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dabei vorsichtig mehrmals umrühren. Inzwischen Sahne steif schlagen. Sahne vorsichtig in mehreren Portionen unter die Mandarinen heben. Auf den unteren Boden streichen, Tortendeckel daraufsetzen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved