Mandel-Heidelbeer-Tarte mit Kokos-Sahne

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 200 g   entsteinte Datteln  
  • 200 g   Kokosraspel  
  • 250 g   gemahlene Mandeln  
  • 600 g   frische Heidelbeeren (alternativ: tiefgefrorene) 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 125 g   Kokosfett  
  • 100 g   Mandelmus  
  • 1/2 TL   Salz  
  • 75 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Blaubeergelee  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Datteln, 170 g Kokosraspel, 50 g gemahlene Mandeln, Zitronenschale und 3 EL Zitronensaft im Universalzerkleinerer 2–3 Minuten zerkleinern, bis eine klebrige Masse entsteht. Tarteform mit herausnehmbaren Boden (26 cm Ø) fetten. Masse daraufgeben, andrücken und dabei den Rand hochziehen. Ca. 30 Minuten kaltstellen
2.
Inzwischen Heidelbeeren waschen und verlesen. 275 g Heidelbeeren und Vanillemark fein pürieren. Kokosfett schmelzen. Heidelbeerpüree, Kokosfett, Mandelmus, Salz, Zucker, 1 EL Zitronensaft und 200 g gemahlene Mandeln verrühren. 175 g ganze Heidelbeeren untermengen. Masse gleichmäßig auf Tarte verteilen. 1 Stunde kalt stellen
3.
30 g Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, auskühlen lassen. Sahne halbsteif schlagen. Hälfte der gerösteten Kokosraspel unterheben. Blaubeergelee aufkochen und 150 g Heidelbeeren dazugeben. Kompottmasse auskühlen lassen. Kokos-Sahne auf die Tarte geben. Mit übrigen Kokosraspel bestreuen und mit Blaubeerkompott beträufeln
4.
Wartezeit 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved