Mangoldrisotto mit Ziegenkäse

4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 TL   Gemüsebrühe (instant)  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Butter  
  • 250 g   Risottoreis  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • ca. 400 g   Mangold  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Ziegenfrischkäse-Rolle  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für den Risotto ca. 800 ml Wasser und Brühe aufkochen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Reis kurz mitdünsten. Wein zugießen und so lange köcheln, bis er ganz aufgesogen ist.
2.
So viel heiße Brühe zugießen, bis der Reis bedeckt ist. Köcheln, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann wieder Brühe zugießen. Insgesamt 25–30 Minuten offen köcheln, bis der Risotto sämig und noch leicht bissfest ist.
3.
Inzwischen Mangold putzen und waschen. Blätter und Stiele klein schneiden und 5 Minuten vor Garzeitende unter den Risotto rühren.
4.
Parmesan reiben. Mit 2 EL Butter unter den Risotto rühren und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ziegenkäse über den Risotto bröckeln und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved