close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Medaillons mit Spätzle und Brokkoli

Aus kochen & genießen 4/2012
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 4–8 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Walnusskerne  
  • 250 g   Spätzle  
  • 1–2 EL   Öl  
  • 1⁄8 l   Rotwein  
  • 1 gestrichene(r) TL   Fleischbrühe  
  • 3–4 EL   Soßenbinder  
  • 2–3 EL   Butter  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Filet trocken tupfen und in 8 Medaillons schneiden. Thymian waschen. Jedes Medaillon evtl. mit Thymian­stielen umwickeln und mit Küchengarn festbinden (oder Thymianblättchen von 4 Stielen abzupfen).
2.
Nüsse hacken.
3.
Spätzle im kochenden Was­ser ca. 15 Minuten (s. Packungsanweisung) garen. Öl in einer Pfanne er­hitzen. Medaillons darin von jeder Seite scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze 5–6 Mi­nuten fertig braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Brokkoli nach ca. 10 Minu­ten zu den Spätzle geben. Nochmals aufkochen und ca. 5 Minuten mitgaren. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit 1⁄8 l Wasser und Rotwein lösen. Brühe und Thymian einrühren und ca. 5 Minuten einkochen lassen.
6.
Soße binden und abschmecken.
7.
Spätzle und Brokkoli abgießen. Mit Butter und Nüssen mischen, würzen. Mit Fleisch und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved