Mini-Marzipan-Brote

Aus kochen & genießen 11/2021
Mini-Marzipan-Brote Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Wie edle Pralinen kommen die kleinen Schokokosünden daher. Mit knackigem Nuss-Finish ­hinterlassen sie auf jedem Plätzchenteller großen Eindruck

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

25 g + ca. 36 Stück (ca. 75 g) Pecannüsse

400 g Marzipan-Rohmasse

40 g Puderzucker

30 g Zartbitterkuvertüre

200 g Vollmilchkuvertüre

1 Würfel (ca. 17 g) Kokosfett

Zubereitung

1

Am Vortag 125 g Nüsse sehr fein mahlen. Marzipan raspeln. Gemahlene Nüsse und Marzipan in eine Schüssel geben, Puderzucker daraufsieben und alles verkneten. Marzipanmasse auf ­einem Stück Backpapier rechteckig (ca. 14 x 21 cm) und ca. 1,5 cm dick ausrollen. Zartbitterkuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Oberseite der Marzipanplatte dünn damit einstreichen. Über Nacht trocknen lassen.

2

Am nächsten Tag die Marzipanplatte vorsichtig wenden, sodass die Schoko­ladenseite nach unten zeigt. In ca. 36 ­Stücke (à ca. 2,3 x 3,5 cm) schneiden. Vollmilchkuvertüre hacken und mit Kokosfett überm heißen Wasserbad schmelzen.

3

Marzipanbrote mit Kuvertüre über-­ziehen, gut abtropfen lassen und auf Backpapier ca. 10 Minuten antrocknen lassen. Dann je eine Pekannuss darauf­setzen und vollständig trocknen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 140 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate