Mürbeteig mit Dattel-Makronenfüllung

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 60 g   Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Frischhaltefolie  
  • 100 g   getrocknete Datteln  
  • 2   Eiweiß  
  • 50 g   Zucker  
  • 1   Eigelb  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Fett in Flöckchen, Zucker, Ei, Salz und Zitronenschale in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig durcharbeiten. Mürbeteig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Datteln entsteinen, Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Datteln darunterheben. Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und inQuadrate (5 x 5 cm) schneiden. Mit einem Teelöffel etwas Makronenmasse auf die Mürbeteigquadrate geben. Gegenüberliegende Teigekken in der Mitte übereinander legen. Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 2) backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
Zubereitungzeit ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved