Mürbeteig-Taler

0
(0) 0 Sterne von 5
Mürbeteig-Taler  Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 1/2   unbehandelte Orangen 
  • 160 Butter oder Margarine 
  • 180 Puderzucker 
  • 240 Mehl 
  • 200 Marzipan-Rohmasse 
  • 75 Orangenmarmelade 
  •     Puderzucker und Mehl 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Orangen waschen, trockenreiben. Von der halbierten die Schale abreiben. Fett, 80 g Puderzucker, Mehl und Orangenschale rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.
2.
Marzipan mit 50 g Puderzucker verkneten. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einem dünne Rechteck (ca. 32x28 cm) ausrollen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ebenfalls zu einem gleich großen Rechteck ausrollen.
3.
Teig dünne mit Marmelade bestreichen, Marzipan-Rechteck darauflegen. Rechteck der Länge nach in zwei 14 cm breite Streifen schneiden und von der Längsseite her eng aufrollen. Rillen in Scheiben schneiden und auf 2 mit Backpapier ausgelegete Backbleche verteilen.
4.
Plätzchen evtl. etwas flach drücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 14 Minuten backen. Plätzchen auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen. Von der letzten Orange die Schale mit einem Juliennereißer in feinen Streifen abziehen.
5.
2 Esslöffel Saft aus der Orange pressen. Restlichen Puderzucker damit glatt rühren. Guss dünn auf die Plätzchen streichen und mit Orangenjulienne bestreuen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

55 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved