Nudel-Waffeln gegen Heißhunger

Aus LECKER 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mie-Nudeln  
  • 6 Halme   Schnittlauch  
  • 1   rote Chilischote  
  • 150 g   Eismeer-Garnelen  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Öl für das Waffeleisen  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, 4–5 Minuten ziehen lassen, abgießen und gut abtropfen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Chili putzen, längs aufschneiden, waschen und entkernen. Die Schote in feine ­Ringe schneiden.
2.
Nudeln, Garnelen, Schnittlauch und Chili vermengen. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Waffeleisen vorheizen und mit Öl fetten. 2–3 EL Nudelmischung ins Waffeleisen geben, ca. 2 EL verquirlte Eier darauf verteilen und ca. 4 Minuten backen. He­rausnehmen und im Ofen bei 60 °C warm halten.
3.
Aus restlichen Nudeln und ­Eiern nacheinander weitere ca. 7 Waffeln backen. Dazu schmecken ­Chili-Soße und Mayonnaise.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved