Nudeln mit Paprikasoße

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Paprikaschoten (z. B. 2 gelbe + 1 rote)  
  • 2-3 (ca. 250 g)  Möhren  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 400 g   Nudeln (z. B. Shipli) 
  • 75 g   Gouda-Käse (ersatzw. Parmesan) 
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1 TL   heller Soßenbinder  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Paprika und Möhren putzen bzw. schälen und waschen. Gelbe Paprika und Möhren klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln
2.
Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Möhren und gelbe Paprika zufügen, ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit 1/4 l Wasser ablöschen, Brühe einrühren. Alles zugedeckt 12-15 Minuten garen
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Käse fein reiben. Petersilie waschen, trockentupfen und fein schneiden. Rote Paprika in feine Streifen schneiden
4.
Möhren-Paprika-Gemüse in der Brühe pürieren, aufkochen. Paprikastreifen darin erhitzen. Soße binden und abschmecken. Nudeln abgießen, mit Paprikasoße anrichten. Käse und Petersilie darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved