Nudelsalat mit geräucherter Forelle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Spiralnudeln  
  •     Salz  
  • 120 g   Gewürzgurken  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 Glas (370 ml; Abtr.-Gew.: 190 g)  Silberzwiebeln  
  • 2   säuerliche Äpfel  
  •     Zitronensaft zum Beträufeln 
  • 3 Stiel(e)   Dill  
  • 250 g   geräuchertes Forellenfilet  
  • 2 EL   Salatmayonnaise  
  • 100 g   Magermilch-Joghurt  
  • 3 EL   Tomatenketchup  
  •     Cayennepfeffer  
  • 4-6 EL   Orangensaft  
  •     Apfelscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Silberzwiebeln abtropfen lassen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse und entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Dill waschen und Fähnchen von den Stielen zupfen. Nudeln, Gurken, Lauch- und Silberzwiebel und Dill mischen. Forellenfilets in mundgerechte Stücke teilen und vorsichtig unterheben. Für die Soße Mayonnaise, Joghurt und Ketchup verrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Orangensaft abschmecken. Salat mit Apfelscheiben garniert anrichten. Soße extra dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved