Obatzter mit Landbrot

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Packungen   (à 125 g) Rahm-Camembert  
  • 50 g   Butter  
  • 50 g   Frischkäse mit Buttermilch (8 % Fett) 
  • 2   Zwiebeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 1/2 TL   gemahlener Kümmel  
  • 1/2   Rettich  
  • 1/2 Bund   Radieschen  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 4 Scheiben   Landbrot (à ca. 50 g) 
  • 4   Salatblätter zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Camembert würfeln. mit weicher Butter und Frischkäse verkneten. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel unter die Käsecreme rühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel abschmecken.
2.
Rettich waschen, schälen und mit dem Rettichmesser in dünne Locken schneiden. Radieschen und Schnittlauch waschen. 3 Radieschen würfeln, Schnittlauch in Ringe schneiden. Brot in Scheiben schneiden und mit der Käsecreme bestreichen.
3.
Mit Rettichlocken, Radieschenwürfel und Schnittlauch belegen. Paprikapulver darüberstreuen. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Restliche Radieschen in Scheiben schneiden. Obatzter-Brote auf Salatblättern anrichten und mit Radieschenscheiben garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved