Ofen-Möhrchen à l’Orange auf Hirsebett

Aus LECKER 8/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Überrascht uns gleich zweimal: Gebacken bekommt das Wurzelgemüse ein sommerlich süßes Aroma – und auch der türkische Joghurtdrink ­probiert sich zur Abwechslung mal als erfrischende Soße aus.

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Hirse  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 600 g   Bundmöhren  
  • 1 EL   Orangenmarmelade  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1   Bio-Orange  
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel, Edelsüßpaprika  
  • 3 EL   Öl  
  • 4 Stiele   Basilikum  
  • 250 ml   Ayran (Erfrischungsgetränk auf Joghurtbasis) 
  • 200 g   Feta  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Hirse in einem Sieb gründlich waschen. Brühe in einem Topf aufkochen. Die Hirse einstreuen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Topf von der Herdplatte ziehen und die Hirse weitere 15–20 Minuten aus­quellen lassen.
2.
Möhren schälen, dabei eventuell etwas Grün stehen lassen. Möhren waschen, längs halbieren. Marmelade, Orangenschale und -saft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1/2 TL Kreuzkümmel würzen. Öl in dünnem Strahl unterrühren.
3.
Möhren auf einem mit Back­papier ausgelegten Blech ver­teilen. Mit dem Würzöl mischen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen. Zwischendurch wenden.
4.
Basilikum waschen und Blättchen abzupfen. Ayran mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Möhren mit Hirse anrichten, Feta darüberbröckeln. Ayran als Soße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved