One Pot Seelachs-Bowl

5
(3) 5 Sterne von 5
One Pot Seelachs-Bowl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Stange  Porree 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4   Tomaten 
  • 100 Zuckerschoten 
  • 2 TL  Olivenöl 
  • 200 TK-Erbsen 
  • 200 Naturreis 
  • 2   Bio-Zitronen 
  •     Salz 
  • 1 Döschen  Safranfäden 
  • 2 TL  Edelsüßpaprika 
  • 500 Seelachsfilet 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Porree putzen, waschen, längs halbieren und quer in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zuckerschoten mittig halbieren.
2.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Porree und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten andünsten. Gefrorene Erbsen und Reis in den Topf geben, unterrühren und ca. 1 Minute weiter dünsten. Dann die Tomatenwürfel und Zuckerschoten hinzufügen und weitere ca. 2 Minuten unter Rühren dünsten.
3.
Zitronen heiß waschen und halbieren. 2 Hälften auspressen, die anderen Hälften halbieren und die Zitronenviertel bis zum Servieren beiseitelegen.
4.
Gemüse mit Zitronensaft ablöschen und mit 500 ml heißem Wasser aufgießen. Mit Salz, Safran und dem Paprikapulver würzen. Aufkochen lassen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln.
5.
Seelachs abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Seelachs in den Topf geben und vorsichtig unter das Gemüse rühren. Alles zugedeckt weitere ca. 5 Minuten garen.
6.
Petersilie waschen, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Zum Ende der Garzeit die Petersilie untermischen. One-Pot-Seelachs mit Salz und Pfeffer abschmecken. In kleinen Schüsseln oder tiefen Tellern anrichten, mit den Zitronenvierteln garnieren und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved