Orangencremetorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangencremetorte Rezept

Zutaten

  • 6   Eier (Größe M) 
  • 400 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Speisestärke 
  • 100 Mehl 
  •     abgeriebene Schaler von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 10   Orangen 
  • 6   Eigelb (Größe M) 
  • 3 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 30 gehackte Pistazienkerne 
  • 10 Schokoladensterne, -herzen oder -streusel 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Eier in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. 200 g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Masse so lange weiterschlagen, bis eine dickschaumige Creme entstanden ist.
2.
Mehl, 100 g Speisestärke und die Zitronenschale unterheben. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen.
3.
Kuchen aus der Springform lösen. Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Saft von 6 Orangen mit restlichem Zucker und der restlichen Speisestärke in einem Topf verrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen, bis eine dicke Creme entstanden ist.
4.
Topf vom Herd nehmen und das Eigelb mit einem Schneebesen schnell unterrühren. Orangencreme mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen lassen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Restliche Orangen dick schälen, so dass die weiße Haut entfernt wird.
5.
Filets aus den Häutchen herauslösen, dabei den Saft auffangen. 12 schöne Filets zum Verzieren beiseite legen. Biskuittorte 2 x waagerecht durchschneiden. Orangencreme durch ein Sieb streichen. Sahne sehr steif schlagen und unter die Creme heben.
6.
Gelatine ausdrücken und auflösen. Gelatine unter die Creme ziehen. Kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Ersten Tortenboden mit dem aufgefangenen Orangensaft beträufeln, die Hälfte der Orangenfilets darauf verteilen und mit Creme bestreichen.
7.
Zweiten Boden darauflegen und den Vorgang wiederholen. Mit dem dritten Boden abschließen. Torte von außen mit Creme bestreichen. Restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte damit verzieren.
8.
An den Rändern die Creme mit einem Messer zu "Spitzen" ziehen. Torte mit Pistazien, Schokoladensternen, -herzen oder -streusel und den 12 restlichen Orangenfilets verzieren. Nochmals kühl stellen.
9.
Ergibt ca. 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved