Orientalischer Röstkartoffelsalat

Aus kochen & genießen 8/2016
Orientalischer Röstkartoffelsalat Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Süßkartoffeln, Bohnen, Bulgur und ein Datteldressing sorgen für Abwechslung, Pistazien und Sesam für knusprigen Biss

VegetarischLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

750 g Kartoffeln

750 g Süßkartoffeln

Salz

8 EL Olivenöl

1 Zwiebel

200 g Bulgur

3 TL Tomatenmark

350 g Schneidebohnen

3 EL Sesam

75 g geröstete gesalzene Pistazienkerne in Schale

1 gelbe Paprika

1 rote Paprika

1 Bund Petersilie

3 Stiel/e Minze

75 g getrocknete Datteln

1 Stück(e) (à ca. 2 cm) Ingwer

150 ml Apfelessig

2 TL Dijon-Senf

1 TL Edelsüßpaprika

½ TL Chiliflocken

Pfeffer

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Kartoffeln Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Auf einem Backblech mit 1 TL Salz und 2 EL Öl mischen und im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten ­backen. Abkühlen lassen.

2

Für den Bulgur Zwiebel schälen, würfeln. 1 EL Öl in ei­nem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Bulgur zu­fügen und kurz anschwit­zen. Tomatenmark einrühren (s. Tipp). 400 ml Wasser und 1⁄2 TL Salz zu­fügen. Dann alles aufkochen und bei schwacher Hitze 8–10 Minuten garen. Dabei öfter umrühren. Bulgur in eine weite Schüssel füllen und auskühlen lassen.

3

Bohnen putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 6–8 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abkühlen lassen.

4

Sesam in einer Pfanne rösten, herausnehmen. Pistazien aus der Schale lösen und grob ­hacken. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen und fein schneiden.

5

Für das Dressing Datteln fein hacken. Ingwer schälen und reiben. Beides mit Essig, Senf, Paprikapulver, Chili­flocken, Salz und Pfeffer verrühren. 5 EL Öl unterschlagen.

6

Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Dressing mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer ­kräftig abschmecken.

Für Farbe und Aroma

1

Tomatenmark mit einem Kochlöffel gleichmäßig in die angeschwitzte Weizengrütze rühren. Danach das Wasser zufügen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 440 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate