Overnight Oats mit Apfel-Konfitüre

0
(0) 0 Sterne von 5
Overnight Oats mit Apfel-Konfitüre Rezept

Während du schläfst, macht sich dein Frühstück quasi von ganz allein: Chiasamen, Mandeldrink, Äpfel, Haferflocken und Walnüsse ergeben über Nacht eine gesunde Köstlichkeit!

Zutaten

Für Personen
  • 2   Vanilleschoten 
  • 50 zarte Haferflocken 
  • 2 EL  Chiasamen 
  • 300 ml  Mandeldrink 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 5   rote Äpfel (à ca. 200 g) 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 
  • 250 ml  Apfelsaft 
  • 1 EL  Agavendicksaft 
  • 50 Walnusskerne 
  • 4   kleine Zimtstangen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herausschaben. Haferflocken, Chiasamen und Mandeldrink vermengen und mit der Hälfte der Vanille und Zimt abschmecken. Hafer-Chiadrink über Nacht ziehen lassen.
2.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. Öl in einem weitem Topf erhitzen. Äpfel darin 2–3 Minuten andünsten. Apfelsaft und restliche Vanille hinzugeben. Apfelkompott ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Agavendicksaft abschmecken. Hälfte das Kompotts in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer pürieren. Püree mit restlichen Kompott vermengen und auskühlen lassen. Nüsse grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, herausnehmen. Kompott und Hafer-Chiapudding im Wechsel in 4 Gläser (à ca. 250 ml Inhalt) schichten. Mit Nüssen und je einer Zimtstange verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved